Man who took Virus… video of KCKPD officer speaks out

KANSAS CITY, Kan. (KCTV) – Welcher Mann, welcher eine Wechselwirkung mit KCKPD-Beamten aufzeichnete, sagte, er fühle sich durch dies Verhalten des Beamten bedroht.

Dies Video wurde seitdem aufwärts YouTube und in den sozialen Medien weit verbreitet. Es zeigt zwei Beamte, die mit Bewohnern sprechen, und einer welcher Beamten scheint an einer Wand zu lehnen und schnell zu zwinkern.

Charles Guy, welcher Mann, welcher dies Video gemacht hat, beschuldigte den Beamten, unter dem Stärke von Drogen zu stillstehen.

„Er spielt high“, sagte er im Video.

Guy hatte zusammen mit seiner Schraubenmutter in Kansas City, Kansas, gewohnt. Die Beamten waren wegen eines Sorgerechtsproblems in ihre Wohnung gekommen. Guy sagte, sie seien rechnerunabhängig in die Wohnung gegangen und hätten sich durch dies Verhalten des zweiten Beamten verhalten gefühlt.

„Seine Augen vibrierten und bewegten sich“, sagte Guy. „Er sprach schnell und seine Sprache war überhandnehmen.“

Guy nahm dies Video am 6. Januar aufwärts, Gewiss KCKPD sagte, dass es sich des Vorfalls nicht gewahr war, ehe es letzte Woche weit verbreitet wurde. In einer Erläuterung sagte KCKPD, Beamte untersuchten den Zwischenfall:

Ein Verwandter von Guy, welcher an diesem Abend ebenfalls vorhanden war, sagte, welcher Beamte habe ein medizinisches Problem erwähnt. Leckermäulchen anderes, welcher in den Wohnungen wohnte, sagte im Gegensatz zu KCTV5, dass sie den Beamten aus früheren Interaktionen kannten und dass sie selbst glaubten, dass er unter Umständen an einer Krankheit leidet.

Nichtsdestotrotz Guy sagte, dass er sich ungeachtet welcher Umstände durch die Sprache und die Bewegungen des Beamten bedroht fühlte.

Leave a Comment